SOZIALE VERANTWORTUNG

Die Idee, dass man einen Cocktail trinken und dabei die Welt verändern kann, klingt nicht nur absurd, sondern sie ist es auch. Dennoch versucht Elephant Gin diesem Gedanken einen Hauch von Wahrheit mitzugeben.

Mit 15% des Gewinns der 500ml Flaschen unterstützt Elephant Gin die Big Life Foundation und Space for Elephants Foundation, und zusätzlich gehen 15% des Gewinns der Miniaturflaschen an den David Sheldrick Wildlife Trust

Bis heute konnte Elephant Gin durch den Verkauf der Flaschen sowie Fundraising Events schon über EUR 350,000 an die Partnerstiftungen überreichen.

Elephant Gin arbeitet eng mit den Teams in Kenia und Südafrika zusammen um sicher zu gehen, dass das Geld auch dort ankommt, wo es am meisten gebraucht wird. Das Team fliegt regelmäßig in beide Gebiete um ausgewählte Projekte auch vor Ort anzutreiben und Prozesse zu überblicken.

SPACE FOR ELEPHANTS FOUNDATION konzentriert sich hauptsächlich darauf, alte Wanderrouten der Elefanten wiederherzustellen, um ihnen die uneingeschränkte und lebenswichtige Migration zu ermöglichen, die der Mensch seit Errichtung künstlicher Grenzen zerstört hat. Eine ebenso wichtige Aufgabe ist die Bekämpfung illegaler Wilderei in Südafrika, der sie durch Aufklärung und Beschaffung von Arbeitsplätzen entgegen steuern.

BIG LIFE FOUNDATION ist eine Organisation, die Wilderei bekämpft. Sie beschäftigt über 300 Ranger, die insgesamt zwei Millionen Hektar Wildnis im Amboseli-Tsavo Naturgebiet von Ost-Afrika (nördlich vom Kilimanjaro) schützen. Mit innovativen Strategien begegnen sie den größten Bedrohungen und setzen sich für den wirtschaftlichen Fortschritt und eine bessere Lebensqualität der einheimischen Massai ein.

THE DAVID SHELDRICK WILDLIFE TRUST ist die weltweit bekannteste und erfolgreichste Rettungs- und Auswilderungsstation für Elefantenwaisen. Das Waisenhaus Nahe Nairobi gibt Elefantenbabys, die ihre Eltern verloren haben, ein neues Zuhause. Die meisten Eltern dieser Elefanten sind Opfer von Wilderei geworden. Die Tiere werden rund um die Uhr betreut und wieder zu Kräften gebracht. Mehrere Jahre später werden sie in Auswilderungsstationen umgesiedelt, um mit Hilfe von älteren bereits ausgewilderten Elefanten, nach und nach das Leben in freier Wildbahn kennenzulernen.

 

PROJEKTE IN KENIA

Anti-Wilderei und Mensch-Tier-Konflikte 

Elephant Gin unterstützt gezielt den Big Life Foundation Ranger Club um die Löhne von 35 Rangern sowie ihre Verpflegung und Ausrüstung, wie Zelte, Rucksäcke oder Schlafsäcke zu finanzieren. Diese mutigen Ranger sind jeden Tag auf Spurensuche in der Wildnis um den Kilimanjaro unterwegs um Wilderei zu bekämpfen und Konflikte zwischen Wildtieren, besonders Elefanten, und einheimischen Siedlern und Stämmen friedlich zu lösen.

Fotos: Jeremy Goss / Big Life Foundation

PROJEKTE IN SÜDAFRIKA

Arbeitsplätze und Bildung

In Südafrika, in der Nähe von Jozini (KwaZulu Natal) unterstützt Elephant Gin die Stiftung Space For Elephants. In der Region ist die Arbeitslosigkeit sehr hoch und Wilderei entsprechend attraktiv. Die Strategie der Stiftung ist es, mit lokalen Behörden zusammenzuarbeiten, um Arbeitsplätze zu schaffen und ehemalige Wilderer umzuschulen. Wichtig ist dabei, die Einheimischen aufzuklären und ihnen zu verdeutlichen, dass ein lebender Elefant mehr wert ist als ein toter und die Erhaltung der Natur eine der wichtigsten Einnahmequellen für sie im Land ist.

Elephant Gin trägt zur Beschaffung von Arbeitsplätzen und gleichzeitig Bildung bei. Seit 2014 konnten mit den Erlösen schon einige Wanderrouten, Aussichtspunkte, Camping-Einrichtungen am Pongola Game Reserve und Gebäude für eine Schule gebaut werden.

Letzteres, „The Wildlife Spirit“ lehrt Einheimische und Touristen über Elefanten, ihre Herkunft, Familienzusammenhalt, Kommunikation, Rolle im afrikanischen Ökosystem und auch die heutige Bedrohung durch Wilderei und Verlust ihres natürlichem Lebensraums durch die Ausbreitung des Menschen. Zusätzlich bietet The Wildlife Spirit einen atemberaubenden Blick auf den See Jozini, einen botanischen Garten, lokale Art & Craft Markets und handwerkliche Herstellung von Papier aus Elefanten-Dung.

EINSATZ FÜR BABY ELEFANTEN

Rettung und Aufzucht von Elefantenwaisen 

Seit dem Produktlaunch der Mini-Flaschen in Dezember 2017 unterstützt Elephant Gin den David Sheldrick Wildlife Trust und ihren unermüdlichen Einsatz zur Rettung und Aufzucht verwaister Baby-Elefanten.

15% des Erlös jeder Mini-Flasche werden für Nahrung, tierärztliche Versorgung, Medikamente, Gehälter der Pfleger und andere Kosten für ein sicheres neues Zuhause gespendet.

Elephant Gin hat ausserdem die Patenschaft von 21 Waisenelefanten übernommen, dessen Namen die Etiketten der Mini-Flaschen schmücken. Diese Waisenelefanten wurden von DSWT grossgezogen und leben heute zurück in der Wildness. Klasse Erfolgsstories und Vorzeigebeispiele!

POSITIVE LUXURY’S BUTTERFLY MARK

Anerkennung für Nachhaltigkeitsengagement

Wir sind stolzer Partner von Positive Luxury, einem Unternehmen, das die Vertrauenslücke zwischen Menschen und Marken schließen will. Sie haben uns mit dem renommierten Butterly-Award ausgezeichnet – ein Zeichen der Anerkennung für nachhaltige und philanthropische Geschäftspraktiken.

Um dieses begehrte Vertrauen zu verdienen, müssen Marken eine strenge jährliche Bewertung bestehen, die ihre positiven Auswirkungen auf Menschen und den Planeten beweist und die Nachhaltigkeit aus einer ganzheitlichen Perspektive untersucht. Die Bewertung erfolgt durch den erfahrenen Nachhaltigkeitsrat von Positive Luxury und externen Partnern.

Wir teilen die Überzeugung von Positive Luxury, dass Unternehmen eine positive Zukunft gewährleisten müssen indem sie soziale und ökologische Verantwortung in den Mittelpunkt ihres Unternehmens stellen und diese in ihrer gesamten Organisation verankern.